Die CDs sind für jeweils 5 € erhältlich. Je nach Versandart fallen zusätzliche Kosten an.

In Rheinbach, Meckenheim und Wormersdorf stellen wir Ihnen die CD gerne auch kostenfrei zu. Zur Bestellung können Sie gerne das Kontaktformular nutzen.

 

CD - Made in Germany (2015)

Dirigent: Stefan Klein


Das Jahreskonzert 2015 steht unter dem Motto „Musik - Made in Germany“. Hierbei werden verschiedene Bereiche der deutschen Musikgeschichte dargeboten. Das abwechslungsreiche Programm umfasst beispielsweise Werke wie R. Wagners „Elsas Zug zum Münster“, die „Bremer Stadtmusikanten“ von H. Hirose oder „Wildenstein“, eine mittelalterliche Sage aus dem Wehratal. Ebenso stehen aber auch der „Steigermarsch“ zu dem Lied „Glück auf, der Steiger kommt“, Filmmusiken (Medley „Film ab, Doldinger“) und der Hit „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ der Schlagerikone Nena auf dem Programm.

Cover "Sterne und Planeten"

CD - Sterne und Planeten (2014)

Dirigent: Stefan Klein


Das Jahreskonzert 2014 des sinfonischen Blasorchesters der Musikfreunde „Fidelia“ Wormersdorf e. V. steht unter dem Motto „Sterne und Planeten“ und entführt die Zuhörer auf eine Reise ins All. Musikalische Highlights wie „Mission to Mars“ und „Jupiter-Sinfonie“ sind hier ebenfalls zu hören wie wie z.B. „Over the rainbow“ und „Starlight-Express“.

CD - Es war einmal … (2013)

Dirigent: Stefan Klein


Das Jahreskonzert 2013 steht unter dem Motto „Es war einmal… - Märchen und Geschichten aus aller Welt“. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet ein schönes, abwechslungsreiches Programm mit bekannten Stücken wie Aschenbrödel, Hänsel und Gretel oder Gullivers Reisen.

CD - Jahreskonzert (2012)

Dirigenten: Stefan Klein und Tobias Gasteier


Zum ersten Mal dirigiert Stefan Klein das Jahreskonzert der Fidelia, der das Orchester erst im Oktober 2012 übernahm. Das Programm ist so vielfältig wie reichhaltig und hält für jeden Geschmack etwas bereit. Veredelt wurde der Abend durch die Uraufführungen der Werke "Starting Winds" und des eigens für das Vororchester komponierte "Andrès y José".

CD - Between the Two Rivers (2008)

Dirigent: Andreas Wiedemann


Das Motto "Between the Two Rivers" des Jahreskonzertes 2008 symbolisiert die Verbundenheit unserer Heimat zu Rhein und Ahr, wie es in unserer Hymne an Wormersdorf "Burgfest auf der Tomburg" heißt: Das Kirchlein am Dorfrand grüßt Rhein und Ahr, oh Heimat nie kann ich dich vergessen! Mit dem Opus von Philip Sparke gehen die Fidelia neue Wege und wagen einen Schritt in die Literatur der Höchststufe. Mit der Aufführung der, etxtra für unser Jubiläum komponierten, "Contrasto Ouverture" von unserem Saxophonisten David Witsch gab es sogar eine Uraufführung zu feiern.